Diese Webseite finden Sie künftig an der Adresse: http://meine zieladresse . Sie werden automatisch weitergeleitet. Bitte aktualisieren Sie Ihr Lesezeichen!

Zur Optimierung unserer Webseite sammeln und speichern wir Daten, z.B. Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs, die Seite, von der Sie unsere Seite aufrufen und ähnliches, sofern Sie dieser Datenerhebung und -speicherung nicht widersprechen. Dies erfolgt anonymisiert, ohne den Benutzer der Seite persönlich zu identifizieren. Ggf. werden Nutzerprofile mittels eines Pseudonyms erstellt. Auch hierbei erfolgt keine Verbindung zwischen der hinter dem Pseudonym stehenden Person mit den erhobenen Nutzungsdaten. Zur Datenerhebung und Speicherung setzen wir auch Cookies ein. Auch diese erheben Daten nur in anonymisierte oder pseudonomisierter Form. Weiterhin erfolgt bei Anmeldung in unserem System durch Sie und der damit verbundenen Datenhinterlegung, keinerlei Weitergabe ihrer persönlichen Daten an Dritte. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk
Seitenaufrufe : 193574
Vsmart Extensions
Kihaku-karate
Trainingsstandorte
 

Sporthalle der
"Grundschule Frieden"

Karl-Pilger-Str. 24
06132 Halle/Saale

______________________

Sporthalle der
"Grundschule Radewell"

Regensburger Str. 35
06132 Halle/Saale

 ______________________

Sporthalle der
"Grundschule Sennewitz"

Karl-Liebknecht-Str.
06193 Petersberg OT Sennewitz
 ______________________

 

Kontakt und Info:

Tel.: (0345) 770 38 91     
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  

 

 Hier gelangen Sie zu unseren Trainingszeiten  

 
Geschichte

Geschichte des Goju-Ryu Karate

Während der Zeit der Ryukyu-Dynastie wurde Karate im allgemeinen in den Stil des Shuri-te

(einschließlich Haku-te) und den Stil des Naha-te unterteilt. Diese Stilrichtungen, die während

der Zeit der Dynastie heimlich ausgeübt werden mussten, wurden der Öffentlichkeit in der

Meiji-Periode zugänglich gemacht und gewannen schnell an Popularität.

Bevor wir den Hintergrund von Chojun Miyagi Sensei, dem Begründer des Gojoryu,

näher betrachten, müssen wir uns erst dem des Kanryo Higaonna Sensei zuwenden,

von dem Cho-jun Miyagi Sensei Naha-te Karate lernte.

Kanryo Higaonna (1853-1915)

Higaonna Sensei, dem die Wiedereinführung des Naha-te zugeschrieben wird,

begann mit dem Studium des Kampfsports in sehr jungen Jahren. Er war so berühmt,

dass jeder in Naha ihn kannte. Um seine Fähigkeiten auf ein noch höheres Niveau zu bringen,

reiste Sensei 1875 im Alter von 22 Jahren in die chinesische Provinz Fujian, um dort Kempo zu trainieren.

Nach seiner Rückkehr nach Okinawa arbeitete er zunächst in der Reederei seiner Familie.

Als sich das Gerücht von Higaonna Senseis Leistungen im Kempo-Training in Fukien verbreitete,

begann Higaonna Sensei auf Bitten von Leuten, die seine Schüler sein wollten, Unterricht zu geben.

Als Mann von Charakter richtete Higaonna Sensei seine Bemühungen stets darauf,

seinen Schülern auch spirituelles Training zukommen zu lassen.

Sein strenger Führungsstil zog viele außergewöhnliche Schüler an, und Higaonna Sensei wurde mehr

und mehr geachtet. Unter Higaonna Senseis Aufsicht wuchs dann auch Miyagi Sensei als Begründer des Gojuryu heran.

1915 erlag Higaonna Sensei im Alter von 63 Jahren einer Krankheit.

Chojun Miyagi (1888-1953)

Chojun Miyagi Sensei, der Begründer des Gojuryu, der 1888 in Higashimachi, Naha, geboren worden war,

wurde im Alter von 14 Jahren von Kanryo Higaonna Sensei, der damals unübertroffene Kenntnisse in Naha-te hatte,

als Schüler angenommen. Unter der strengen Führung von Higaonna Sensei ragte Miyagi Sensei unter seinen

vielen Altersgenossen sowohl an Kraft als auch an technischen Fähigkeiten hervor.

Nachdem er von Higaonna Sensei dessen Geschichten über sein Kempo-Training gehört hatte, beschloss Miyagi Sensei,

auch selbst nach Fuzhou zu reisen. Mit der Erlaubnis seines Meisters reiste Miyagi Sensei dorthin und an verschiedene weitere Orte,

an denen er seine Fähigkeiten trainierte. Nach dem Tod von Higaonna Sensei vertiefte sich Miyagi Sensei noch mehr in seine

Nachforschungen über Karate. Angesichts einer Schar von Einzelpersonen, die wegen seiner Fähigkeiten und seines

Charakters seine Anleitung suchten, erklärte Miyagi Sensei sich bereit, Schüler anzunehmen.

Auf der Grundlage seiner eigenen Nachforschungen entwickelte Miyagi Sensei ein neues, angemessenes Trainingssystem und

lehrte es seine Schüler. Miyagi kam auch vielen Anfragen nach und unterrichtete auf Polizeirevieren, an der Schule für

Lehrerausbildung in Okinawa, der Handelsschule von Naha, der Kansai Universität, der Ritsumeikan

Universität und der Doshisha Universtät. 1939 gab Miyagi Sensei Unterricht auf ganz Hawaii,

um die Verbreitung des Gojuryu Karate zu fördern. Von 1929-1935 unterrichtete M. Chojun an der Ritsumaikai

Universität in Kyoto. Zu seinen Schülern gehörten G. Yamaguchi, Shozo Ujita, K. Uchiage und T. Kizaki.

Nachdem er sein Leben der Verbreitung und Weiterentwicklung des Karatedo gewidmet hatte, starb Miyagi Sensei 1953 im Alter von 65 Jahren.

 
Eltern Info

Ihrer Rolle als Karate-Elternteil

 

Die Eltern haben eine entscheidende Rolle für den Trainingserfolg Ihres Kindes.

Kinder haben eine viel höhere Chance Trainingserfolge zu erreichen,

wenn sie positive Unterstützung von Menschen aus ihrem direkten Umfeld erhalten.

Ermöglichen Sie ihren Kindern auch Fehler zu machen und ermutigen Sie sie beim Lernen.

Teilnahme am Unterricht

Nur durch die regelmäßige Teilnahme am Training werden Fortschritt 

und Erfolg eines jeden Karateschülers sichtbar.

Teilnahme an Veranstaltungen

In einem trainingsjahr stehen bei uns einige events an,

zum beispiel Wettkämpfe, Ausflüge, Trainingscamps ect.

wir bitten Sie nicht zu vergessen, dass Ihre kinder bei uns

neue Freunde gefunden haben und mit diesen auch gerne ihre Freizeit verbringen möchten.

Beiträge von der Krankenkasse zurückholen. 

 

Jedes Mitglied einer gesetzlichen Krankenversicherung und auch die

mitversicherten Familienangehörigen, z.B. Kinder und Jugendliche

haben einenAnspruch auf ein Bonusheft. 

 

Es ist nicht größer als ein Personalausweis und passt in 

jedes Portemonnaie oder in die Brieftasche.

Fordern Sie noch heute Ihr Bonusheft an und holen Sie sich beim

Übungsleiter ihren Stempel für eine Aktive Mitgliedschaft in unserem Verein ab! 

 

Je nach Kasse bis zu 2 Monatbeiträge sparen!

 

 

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + 

 

Anmeldung Kinder Wintercamp 2018

 

Ab sofort können Sie Ihr Kind 

für unser Kinder-Wintercamp 2018 

anmelden, die Ausschreibung 

erhalten sie bei Ihrem Übungsleiter. 

 

 

 
Datenschutz

 

 

Zur Optimierung unserer Webseite sammeln und speichern wir Daten, z.B. Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs, die Seite,

von der Sie unsere Seite aufrufen und ähnliches, sofern Sie dieser Datenerhebung und -speicherung nicht widersprechen.

Dies erfolgt anonymisiert, ohne den Benutzer der Seite persönlich zu identifizieren.

Ggf. werden Nutzerprofile mittels eines Pseudonyms erstellt. Auch hierbei erfolgt keine Verbindung zwischen

der hinter dem Pseudonym stehenden Person mit den erhobenen Nutzungsdaten.

Zur Datenerhebung und Speicherung setzen wir auch Cookies ein. Auch diese erheben Daten nur in

anonymisierte oder pseudonomisierter Form. Weiterhin erfolgt bei Anmeldung in unserem System

durch Sie und der damit verbundenen Datenhinterlegung, keinerlei Weitergabe ihrer persönlichen Daten an Dritte !

 

 
«StartZurück123WeiterEnde»

Zur Optimierung unserer Webseite sammeln und speichern wir Daten, z.B. Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs, die Seite, von der Sie unsere Seite aufrufen und ähnliches, sofern Sie dieser Datenerhebung und -speicherung nicht widersprechen. Dies erfolgt anonymisiert, ohne den Benutzer der Seite persönlich zu identifizieren. Ggf. werden Nutzerprofile mittels eines Pseudonyms erstellt. Auch hierbei erfolgt keine Verbindung zwischen der hinter dem Pseudonym stehenden Person mit den erhobenen Nutzungsdaten. Zur Datenerhebung und Speicherung setzen wir auch Cookies ein. Auch diese erheben Daten nur in anonymisierte oder pseudonomisierter Form. Weiterhin erfolgt bei Anmeldung in unserem System durch Sie und der damit verbundenen Datenhinterlegung, keinerlei Weitergabe ihrer persönlichen Daten an Dritte. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk